Während die Rosen im Rosenrondell unter diesem Wetter zu kämpfen haben, kommen die Rosen auf dem Dreiecksgrundstück gut mit dem feuchten Klima zurecht. Sie stehen direkt am Haus und daher ein wenig geschützter. So können wir uns wenigstens an ihnen erfreuen.

Dies ist die Compassion, die uns jedes Jahr mit ihrem betörenden Duft, begeistert:

Die Sangershäuser Jubiläumsrose duftet nicht so intensiv, hat dafür aber die schöneren Blüten:

Den Namen der gelben Kletterrose kenne ich leider nicht. Sie ist die erste Rose, die im Frühsommer blüht.

 

Advertisements