Bisher stand unser Anhänger ungeschützt hinter dem Stall zwischen dem Holzunterstand und dem Sicht- und Windschutz am Rosenbogen. Dieser Platz ist perfekt, da der Anhänger so optisch nicht stört und gleichzeitig eine gute Lagerstelle ist. Wir lagern dort zum Beispiel Gartenabfälle zwischen oder im Winter Kübelpflanzen, die wir mit Laub im Anhänger vor dem Erfrieren schützen. Doof ist dann nur, wenn es dauerregnet und er Anhänger mehr Wasser aufnimmt als ablaufen kann.

✿

In diesem Jahr hat der Michelmann daraus eine kleine Garage gebaut, in der im Sommer außer dem Anhänger auch die Fahrräder parken. Im Winter bietet dieser Raum einen noch besseren Schutz vor Frost für die Kübel. Ich freue mich sehr über unsere kleine Garage. Wir haben sie natürlich farblich passend im Schwedengrau gestaltet.

✿

Der Schicht- und Windschutz ist ja beweglich, so dass wir ihn auch als Schutz für die Garage einsetzen können.

✿

Ich finde ja, der Michelmann ist der weltbeste Handwerker. Die Garage ist wunderschön geworden.

✿

Die Fotos habe ich gestern bereits gemacht. Nach dem gestrigen Weltretten hat der Michelmann noch Platten für den Boden gekauft, damit alles eben und trocken steht. Damit können wir heute die offizielle Einweihung feiern.

✿

Danke, lieber Michelmann, für diese tolle Garage. Du weißt eben, wie Du mich glücklich machst.

Sonntag, 17.07. tagsüber 26,1 °C, vormittags bedeckt und regnerisch, später heiter
bis wolkig, nachts 14,4°C
Advertisements