Die Überschrift habe ich gewählt, weil ich Ihnen heute Bilder von Gemüse, Obst und Kräutern aus unserem Garten zeigen möchte. Da wir kein Gift benutzen und nur mit Brennesseljauche düngen, ist das, was wir aus unserem Garten ernten, wohl durchaus Bio.✿

Auf dem ersten Foto sehen Sie meine Salbeistecklinge aus dem letzten Sommer. Sie haben den Winter sehr gut überstanden und sind schon richtig groß geworden. Ich freue mich also auf eine reiche Ernte. Da ich sehr gern Salbeitee trinke, können nicht genug Pflanzen in unserem Garten wachsen. Hier zwischen dem Buchs sind weitere vier Salbeipflänzchen, die ich im letzten Sommer gesteckt habe. Sobald die Hecke geschnitten ist, hat der Salbei ein bisschen mehr Platz, sich zu entfalten.

✿

Schnittlauch wächst in zwei Quadraten, aber auch im Bauerngarten und im Kräuterbeet an der Auffahrt. Die Salbeis wachsen auch in diesem Beet an der Auffahrt. Früher habe ich den Schnittlauch immer schnell geerntet, bevor er zu blühen anfängt. Jetzt ernte ich auch die Blüten, die im Salat toll aussehen und klasse schmecken. Auch für Schnittlauchblütenessig nutze ich die schönen Blüten.

✿

Zwei Kübel mit Kapuzinerkresse und meine Minztöpfe. In die Kübel habe ich auch jeweils eine Sonnenblume gesetzt, für die ich keinen Platz mehr im Beet gefunden habe.

✿

Dies ist ein japanischer Salat, den ich geschenkt bekommen habe. Ich habe ihn noch nicht probiert und bin gespannt. Die Blätter sollen sehr scharf schmecken und deshalb nur in kleinen Mengen in den Salat sollten. Auch die Saat kann man wohl zum Würzen nehmen.

✿

Diesen Salat habe ich mit ins Zucchinibeet gesetzt. Die Zucchinipflanzen sind auch schon ein bisschen größer geworden. Das freut mich sehr. Dahinter wachsen noch drei Kürbisse, die noch ein bisschen muckeln.

✿

Dies sind meine drei Töpfe mit Topinambur, die sich anscheinend auch sehr wohl bei uns fühlen.

✿

Als nächstes zeige ich Ihnen meine schönen Erdbeerpflanzen. Im letzten Jahr habe ich mir zwei Pflanzen in Töpfe gesetzt. Diese Pflanzen und sieben Ableger habe ich im Frühjahr in mein mobiles Quadratbeet gesetzt. Das Beet habe ich vor den Stall gerollt, wo es windgeschützt und sonnig steht.

✿

Und zum Abschluss zeige ich Ihnen noch einmal meine fünf Quadratbeete. Zuerst das Mobile, in dem die Erdbeeren, Schnittlauch, einjähriger und mehrjähriger Rucola, Salate und Petersilie wachsen.

✿

In dem zweiten, kleineren mobilen Quadrat wachsen Rucola und Radieschen.

✿

Nun zeige ich Ihnen meine ersten Quadratbeete, die wir im Frühjahr 2012 gebaut haben. Hier das Quadrat mit dem Salat, Rucola, Fenchel und den Tomaten.

✿

Im zweiten Quadrat habe ich Radieschen, Pastinacken, Zwiebeln und Möhren gesät habe. Außerdem wächst dort ein Spitzkohl, Kohlrabi und Sellerie.

✿

Im Bauerngarten steht ein Kräuterquadrat, das bereits sehr üppig bewachsen ist. Ich habe schon eine Menge Kräuter geerntet und, wie Sie sehen, auch noch viel zu bieten hat.

✿

Ich habe noch ganz viele weitere Fotos gemacht. Die werde ich Ihnen in den nächsten Tagen zeigen. Einige blumige Impressionen und dann habe ich einen Gartenrundgang für Sie vorbereitet. Wenn Sie also Lust haben, besuchen Sie mich bald wieder. Liebe Grüße, Ihre Frau Landgeflüster.

Montag, 30.05. tagsüber 27,8°C, heiter bis wolkig, nachts 16,5°C
Advertisements