Der zweite Sommertag in Folge hat uns einen wunderschönen Gartentag beschert. Den Vormittag haben wir spontan in meiner großen Stadt verbracht, wo wir zwei Stunden durch die Innenstadt und über den Flohmarkt am Leineufer spaziert sind. Angenehm überrascht waren wir von den pünktlichen und leeren Zügen, die uns hin- und wieder zurückbrachten. Normalerweise sind die Züge samstags nämlich immer sehr voll.

Bereits um ein Uhr waren wir wieder zuhause. Nach dem kleinen Mittagessen habe ich mir die beiden Holztische vorgenommen, auf denen meine Töpfe stehen. Die Farbe ist in den letzten Monaten abgeblättert, also habe ich die restliche Farbe abgeschliffen und die Tische mit Grundierung gestrichen. Morgen kommt dann die neue Farbe drauf.

✿

Vor dem Nachmittagskaffee im Gartenwohnzimmer habe ich gesportelt. Während des Kaffees haben wir die Bundesligakonferenz verfolgt. Zwar steht der Meister bereits fest, aber der Abstiegskampf ist in diesem Jahr besonders spannend. Da  gucke ich sogar mit. Während der Michelmann dann das Abendessen vorbereitet hat, bin ich noch einmal spontan zum Rosenrondell spaziert. Das Beet sah verboten aus. Deshalb habe ich mir die Harke geholt und die ganzen Wildkräuter herausgeholt.

✿

Morgen werden wir dort die Komposterde verteilen, die der Michelmann gestern aus unserem kaputten Thermokomposter geholt hat.

✿

Der Behälter ist um die 15 Jahre alt und inzwischen fehlen schon die Halterungen. Da wir Plastik sowieso doof finden, hat der Michelmann den Kasten nun abgebaut und durch einen Neuen ersetzt.

✿

Auf dem Foto können Sie durch die Scheibe des Gewächshauses noch die beiden alten Kompostbehälter erkennen. Jetzt stehen dort zwei Gleiche aus Holz. Ins GWH sind inzwischen alle meine vorgezogenen Pflanzen gezogen.

✿

Während sich der Michelmann um den Kompost gekümmert hat, habe ich den Bauerngarten entkrautet. Es ist eben auch Wachstumszeit bei den Wildkräutern.

✿

Ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir in den letzten beiden Tagen im Garten geschafft haben, für die kurze Zeit, in der wir ernsthaft gewerkelt haben. Heute der Ausflug in die große Stadt, am Freitag ein Ausflug am späten Nachmittag zur Mützingenta*, Sport an beiden Tagen und Entspannung im GWZ. Urlaub eben. Da blieb keine Zeit und Muse für einen ernsthaften Gartenarbeitstag.

* Von dem Kultur- und Kunsthandwerksfestival in Mützingen, das immer an Himmelfahrt beginnt, habe ich Ihnen in den letzten Jahren ja bereits öfter im Landgeflüster erzählt. Ein paar aktuelle Fotos habe ich am Freitag auf Instragram eingestellt. In diesem Jahr war der Start bei diesem schönen Sommerwetter natürlich perfekt. Heute war es dort bestimmt richtig voll. Deshalb bin ich froh, dass wir gestern bereits da waren. Sie wissen ja, dass ich keine Menschenmassen mag.

Den heutigen lauen Sommerabend verbringen wir im GWZ. Wir schauen den Film „The firm“ und ich finde es schön gemütlich und genieße es sehr. In diesem Sinne wünsche ich auch Ihnen einen entspannten Abend. Haben Sie eine gute Nacht und morgen einen schönen Sonntag.

Samstag, 07.05. tagsüber 25,5°C, sonnig, nachts 9,1°C
Sonntag, 08.05. tagsüber 25,2°C, sonnig, nachts 10,1°C
Montag, 09.05. tagsüber ca. 25°C, heiter bis wolkig, nachts um die 10°C
(bis zum 13.05. waren wir in Paris)
Freitag, 13.05. tagsüber 23,4°C, sonnig, nachts 7,9°C
Advertisements