Ganz sehnsüchtig erwarte ich die dauerhaft frostfreien Nächte. Es wird Zeit für das Gemüse ins Gewächshaus umzuziehen. Unerwartet gut ist die Keimfähigkeit der Saat, die teilweise schon ein bis zwei Jahre alt ist. Noch steht ein Tisch mit meine Babypflanzen im Esszimmer. Das sieht natürlich nicht so schön aus. Aber solange noch Frostgefahr besteht, möchte ich sie natürlich nachts natürlich nicht draußen haben.

✿

In den letzten Jahren standen meine Pflänzchen in meinem Zimmer. Das habe ich aber im letzten Herbst umgestellt. Seitdem steht mein Sofa vor dem Fenster und deshalb es ist kein Platz mehr für meine Anzucht. Nun gut, die letzten Wochen oder hoffentlich Tage werden wir es noch gemeinsam im Haus aushalten. Den Pflanzen geht es sichtbar gut, sie wachsen und gedeihen. Dies ist eine der Paprikas, die ich am letzten Wochenende eingetopft habe:

✿

Der Spitzkohl:

✿

Blumenkohl:

✿

Sellerie:

✿

Salat:

✿

Kohlrabi, den ich heute eingetopft habe.

✿

Und dies der Basilikum, den ich in der letzten Woche eingesät habe:

✿

Heute habe ich noch einmal Kopfsalat ausgesät. Die Saat, die ich vor zwei Wochen gesät habe, hat nicht mehr gekeimt. Aber ich habe noch Saat vom letzten Jahr. Die habe ich heute genommen. Außerdem habe ich Mangold gesät.

Für die nächste Woche habe ich mir vorgenommen, den Bauerngarten aufzuhübschen. Dort habe ich nämlich die ersten Mininarzissen gefunden und auch der Mohn treibt so toll aus. Da wird es Zeit, die Beete aufzuhübschen. Die sehen nämlich gar grauselig aus. Ich lasse die Stauden im Herbst nämlich immer stehen, damit die Vögel und Insekten etwas zu fressen finden.

✿

Wer hätte gedacht, dass ich Ihnen heute noch ein sonniges Foto aus dem Garten präsentieren kann? Heute Vormittag hat es nämlich genieselt und den ganzen Tag über ist es grau und trübe. Mein kleine Laufrunde vorhin war zwar trocken, aber stürmisch.

Seit meinem anschließenden Mattenturnen und einer erholsamen Dusche verbringe ich einen gemütlichen Fernsehnachmittag gemeinsam mit dem Michelmann auf dem Sofa. Ich hoffe, Sie haben es auch so nett und können Ihren Sonntag entspannt genießen.

Jetzt ist der Michelmann in der Küche und bereitet unser Abendessen vor. Wie immer gibt es Sonntagabend eine Pizza. Ich liebe das sehr. Da der Michelmann der weltbeste Pizzabäcker ist und seine Pizzen natürlich die leckersten der Welt sind, esse ich ja nirgendwoanders noch Pizza. Ist ja logisch! Die Enttäuschung wäre vorprogrammiert!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein fantastisches Abendessen mit dem Menschen Ihres Herzens und einen schönen Abend. HabenSie morgen einen guten Start in die neue Woche. Alles Liebe, Ihre Frau Landgeflüster.

Sonntag, 20.03. tagsüber 10°C, wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten,
nachts 4,4°C
Montag, 21.03. tagsüber 9,1°C, regenerisch, wechselnd bewölkt, nachts 3,8°C
Dienstag, 22.03. tagsüber 9,3°C, stark bewölkt mit Schauern, teils auch sonnig,
nachts 1,9°C
Advertisements