… das wie immer mit toller Partymusik im Garten den Höhepunkt fand. Die Nachbarn stellen den Feuerkorb vor die Tür und knallten ein bisschen herum. Wir spendierten die laute Musik. Dazu gab es Sekt und Seifenblasen.

Silvester 2015

Am Morgen begrüßte uns dieser wunderschöne Sonnenaufgang. Nach einem leckeren Frühstück mit meiner Brioche sind wir mit dem Zug in meine große Stadt gefahren. Wir waren zu einem Sektempfang eingeladen und haben dort ein Glas Sekt und eine große Tasse Kaffee getrunken. Nach ein paar netten Gesprächen sind wir ein wenig mit der U-Bahn gefahren und auch ein bisschen durch die Innenstadt spaziert. Hier in der großen Stadt war das Wetter nicht so schön wie bei uns am Morgen.

Silvester 2015

Mittags haben wir unsere tradiotionelles Jahresabschlussbier in der Lieblingsbrauerei getrunken und dazu eine Kleinigkeit gegessen. Wie immer war es sehr voll, aber wir fanden einen tollen Platz bei zwei Pärchen mit denen wir uns wunderbar unterhalten haben. Die Markthalle haben wir nicht besucht, weil sie wegen Überfüllung nur betreten werden konnte, wenn andere Menschen sie verlassen. Eine lange Schlange stand bereits wartend vor dem Eingang und das, obwohl sich das „Vorglühen“ schon langsam dem Ende näherte. Ich bin kein Freund von Menschenansammlungen, das wissen Sie ja. Zwar finde ich das Treiben in der Markthalle an Silvester äußerst amüsant, aber dafür anstehen, nein, dafür ist mir meine Zeit viel zu kostbar. Stattdessen sind wir lieber gleich weiter zum Maschsee spaziert. Auch das gehört zu unserer Silvestertradition.

Silvester 2015

Die Spuren des Silvesterlaufes waren schon fast komplett verschwunden. Und so genossen wir die Ruhe am See und freuten uns, dass der Himmel langsam aufriß und die Sonne hervorblitzte.

Silvester 2015

Zuhause überraschte mich der Michelmann mit Berlinern, die er am Vormittag heimlich bei Tante Emma gekauft hatte. Wie toll, denn die habe ich ganz und gar vergessen, obwohl sie auch ein Teil des obligatorischen Silvesterprogrammes im Hause Landgeflüster sind.

Silvester 2015

Das letzte Foto in dieser Serie zeigt den Sekt auf meinem Pflanztisch im Garten und den Versuch, ein paar Seifenblasen einzufangen, die der Michelmann gepustet hat.

Silvester 2015

Wie immer ist der Tanz im Garten mit schöner Partymusik das highlight unserer Silvesterparty. Der Stall bietet die Kulisse und spendet die Musik. Geprobt haben wir dies ja bereits spontan vor einiger Zeit. Es war ein tolles Silvester, dem ein gemütlicher und ebenso schöner Neujahrstag folgte.

Ich hoffe, Sie sind auch gut ins neue Jahr gekommen. Haben Sie einen schönen Abend und noch 364 weitere wundervolle Tage in diesem Jahr. Ich freue mich darauf, hier von Ihnen zu lesen. Alles Liebe, Ihre Frau Landgeflüster.

Freitag, 01.01. tagsüber 5,2°C, bedeckt, nachts 4,5°C
Samstag, 02.01. tagsüber -1,5°C, bedeckt, nachts -5,7°C
Sonntag, 03.01. tagsüber -3,6°C, bedeckt, leichter Schneefall, nachts -7,8°C
Montag, 04.01. tagsüber -5,4°C, bedeckt, leichter Schneefall, nachts -6,5°C
Dienstag, 05.01. tagsüber -4,5°C, bedeckt, 15 cm Neuschnee, nachts -6°C
Advertisements