Gestern hatten wir wieder ein ganz wundervolles Frühlingswetter: Sonne pur und recht milde Temperaturen. Nachts ist es zwar noch arschkalt frostig, aber umso wärmer ist es tagsüber. Der Michelmann musste bis abends um acht die Welt retten und ich hatte die Wahl zwischen Bügelwäsche im Haus und Entspannung im Garten. Raten Sie mal, wofür ich mich entschieden habe?

✿

Richtig! Natürlich für meinen Garten. Ich habe nach meinem Nachmittagskaffee viele Wildkräuter gezupft und die Rosen zurückgeschnitten. Aber selbstverständlich hatte ich auch Zeit, ein paar Fotos für Sie zu machen.

Inzwischen blüht die Katzenminze, die ich an vielen Stellen gepflanzt habe. Katzenminze sät sich netterweise selbst gut aus und deshalb blüht es jedes Jahr immer ein wenig mehr im Garten. Sie kennen ja inzwischen meinen Traum, ganzjährig einen blühenden Garten zu haben und das daraus entstandene Projekt „Ein Jahr voller Blüten“. Inzwischen blüht es seit mehr als zwei Jahren ununterbrochen. Nun arbeite ich daran, die Anzahl der blühenden Pflanzen zu erhöhen. Die Katzenminze unterstützt mich ganz wunderbar dabei, unseren recht großen Garten mit Blüten zu füllen.

✿

Auch meine geliebte Küchenschelle hat sich im Bauerngarten ganz kräftig vermehrt. Witzigerweise blühen sie nicht alle gleichzeitig, sondern versetzt. Das ist prima, weil ich so die schönen Blüter viel länger genießen kann.

✿

Diese Beiden blühen jetzt gerade, weitere haben noch geschlossene Blüten. Wahrscheinlich warten sie darauf, dass diese verblühen, damit sie danach ihren eigenen großen Auftritt haben.

✿

Diese Staude habe ich Ihnen bereits gezeigt, sie blüht noch immer unermütlich, seit fast drei Wochen.

✿

Nachdem die Kupferfelsenbirnen inzwischen verblüht sind, zeigen jetzt die nächsten Sträucher wie schön sie blühen. Hier auf dem Foto sehen Sie die kleine Spiere.

✿

Meine Tulpen möchte ich Ihnen auch noch einmal zeigen. Diese Zwiebeln habe ich alle im Herbst gesteckt.

✿

✿

✿

Auch diese Waldanemonen habe ich Ihnen letzte Woche gezeigt. Es sind die, die sich selbst auf dem Kiesplatz unter dem Apfelbaum ausgesät haben Seit heute blühen sie in voller Pracht. Zu schön.

✿

Dieser kleine Zierapfel wächst im Beet neben dem Sitzplatz unter dem Apfelbaum. Die großen Apfelbäume sind noch nicht so weit, auch nicht die in der Obstbaumhecke.

✿

Der Zierapfel steht direkt neben dem Zierjohannis und die Blüten sehen sehr schön zusammen aus.

zierapfel02

Ich schicke Ihnen viele liebe Grüße aus dem Garten Landgeflüster. Haben Sie einen schönen Tag und morgen einen wundervollen 1. Mai.

Donnerstag, 30.04. tagsüber 15,3°C, vormittags bewölkt mit Aufheiterungen,
nachmittags längere sonnige Abschnitte, abends Schauer, nachts 3,8°C
Advertisements