… von der Fensterbank:

Kinderstation im Gartenwohnzimmer

Meine Babys sind heute von der Säuglingsstation in die Kinderstation gezogen, die sich in meinem Gartenwohnzimmer befindet. Dort dürfen sich die Salat-, Kohlrabi- und Fenchelpflänzchen aus der ersten Generation ein paar Tage aklimatisieren, bevor sie ins Quadratbeet wandern.

Neues aus dem Quadratbeet:

Heute habe ich die ersten Radieschen und Möhren eingesät. Beide Quadratbeete sind noch mit Vlies abgedeckt, auch wenn wir keinen Nachtfrost mehr haben. Der Spinat, die Petersilie und der Mangold aus dem letzten Jahr beginnen neu auszutreiben und die Salate sehen immer noch knackig frisch aus.

Neues aus dem Garten:

Unser Rasen wird nie ein englischer Rasen werden und das ist gut so. In unserem naturnahen Garten dürfen Veilchen auf dem Rasen wachsen. Ich freue mich, die ersten begrüßen zu dürfen.

✿✿✿

Und das Jahr voller Blüten geht auch in den Beeten weiter:

✿✿✿

✿✿✿

Mittwoch, 08.04. tagsüber 12,5°C, erst bedeckt, nachmittags heiter bis wolkig,
nachts 1,8°C
Advertisements