des Jahres. Begonnen hat er mit einem Frühstück im Garten. Hach, wie ich das liebe!

Das erste Frühstück des Jahres im Garten

Und weil das erste Frühstück des Jahres im Garten etwas Besonderes ist, gab es auch eine besonders leckere Speise: Champignon-Omlette auf Toast mit Lachs und Rucola. Hmmm, so lecker.

Das erste Frühstück des Jahres im Garten

Am Vormittag habe ich mich mit leichter Gartenarbeit vergnügt. Während der Michelmann die Rosen abgedeckt und die Brombeeren ausgegraben hat, habe ich ein paar Stauden zurückgeschnitten, Laub eingesammelt und die Stiefmütterchen eingepflanzt.

stallfenster

stalltreppe

Das Mittagessen gab es natürlich auch im Garten. Ich liebe Rucola, deshalb durfte er auch auf meinen Mittagsteller.

mittagessen

Nach dem Mittagessen hat der Michelmann eine Tour gemacht und ich habe mir mein Fahrrad geschnappt. Bei uns auf dem Lande kann man wunderbar radeln. Egal, in welche Richtung man fährt, immer kommt einem ein kräftiger Wind entgegen. Und so waren die elf Kilometer sehr, sehr anstrengend.

gwz

Da ich früher als der Michelmann wieder zuhause war, habe ich das Gartenwohnzimmer geputzt und auch noch die Kräuter betudelt. Jetzt kann der Frühling kommen.

kraeuter

Ich habe diesen ersten Gartentag des Jahres wirklich genossen.

Krokuswiese

Krokuswiese

Krokuswiese

Krokuswiese

Krokuswiese

Krokuswiese

Krokuswiese

Sonntag, 08.03. tagsüber 15,9°C, sonnig, nachts 4,8°C
Advertisements