Nachdem wir den gestrigen Tag in einem wunderschönen Garten in meiner alten Heimat verbracht haben, hatte ich heute wieder richtig Lust, weiter an meinen Gartenprojekten zu werkeln. Und auch der Michelmann ist gleich mit in den Garten gestiefelt. Aber zuerst gab es Kaffee und Kuchen.

kaffee

Ich habe mich als erstes um meine Babys gekümmert. Die Sonnenblumen, Gurken und Kürbisse sind in den letzten Tagen so gewachsen und mussten unbedingt umgetopft werden. Noch möchte ich sie nicht in den Garten pflanzen, da für die nächsten Tagen Sturm und Regenschauer angekündigt sind. Jetzt stehen sie alle im Gewächshaus.

anzucht

Die Bohnen haben mich richtig erschreckt. Sie sind so riesig! Es scheint ihnen gut zu gefallen im GWH.

bohnen

Und weil mich auch das Gemüse im Quadratbeet so begeistert, gibt es auch heute einen Blick auf Spinat ….

spinat

… und Kopfsalat.

kopfsalat

Das Kräuterquadrat ist auch schon ziemlich voll. Die Kräuter sind zur Ernte bereit!

kraeuterquadrat

Wir haben heute unsere Kürbisecke hergerichtet. Hier hat sich im vorletzten Jahr Kuno, der wilde Kürbis, selbst ausgesät. Im letzten Jahr hatten wir die Kürbispflanzen in den Bauerngarten gesetzt, aber das hat ihnen nicht gefallen. Wir haben keinen einzigen Kürbis geerntet.

In diesem Jahr versuche ich es also wieder im Hauptgarten. Weil der Kuno so viel Platz brauchte, kam mir die Idee, unsere Kürbisse nach oben wachsen zu lassen. Die Stangen sind die alten vom Kiesrondell, die wir vor einigen Wochen abgebaut haben. Zwischen den Stangen ist Draht gespannt, an dem sich die Ranken festhalten können. Sie können aber auch wieder am Boden am Zaun entlang wandern, falls es mit dem Klettern nicht klappt. Das Beetchen finde ich auf jeden Fall schon einmal sehr einladend für meine Kürbispflanzen.

kuerbisbeet

Der Michelmann hat die Wildrosenhecke auf dem Dreiecksgrundstück gebändigt. Es war nämlich kein Durchkommen mehr zwischen Hecke und Bauerngarten. Jetzt ist es wieder möglich und darüber freue ich mich sehr.

wildrosenhecke

Das Wetter war heute ohne Sonnenschein wieder fototauglich und deshalb gibt es auch noch zwei Blicke in den Garten. Ich kann nichts dafür, aber in diesem Jahr bin ich richtig verliebt in den Garten. Im letzten Jahr, meinem faulen Gartenjahr, war ich nicht so zufrieden. Das ist jetzt glücklicherweise ganz anders.

apfelbaum

teich

Ich habe das Gefühl, das wird unser (Garten-) Jahr. ♥

Dienstag, 06.05. tagsüber 21,2 °C, heiter bis wolkig, abends bedeckt und
leichter Regen, nachts 11,6 °C und Regen 7 l/m²
Advertisements