Nachdem der Nebel sich heute recht früh aufgelöst hat, haben wir den Vormittag im Garten genossen. Der Michelmann hat sich um den Bauerngarten gekümmert, während ich die letzten Sommerflieder zurückgeschnitten und die neuen Kräuter in das Kräuterquadrat gepflanzt habe. Danach habe ich die Gemüsepflänzchen aus dem Gartenwohnzimmer in das Quadratbeet gepflanzt. Gleichzeitig sind die Gemüsepflänzchen aus der Fensterbank im Haus ins GWZ gezogen. Nur der Basilikum ist noch im Haus. Neu eingesät habe ich Petersilie. Dieser Topf steht aber auch im GWZ.

kraeuterquadrat

Wir waren nicht lange fleißig, denn dies sollte kein Gartentag werden. So mag ich es auch am liebsten. Jeden Tag ein bisschen. Der Garten soll schließlich Entspannung sein und keine Arbeit.

Montag, 31.03. tagsüber 17,1 °C, vormittags bedeckt, später heiter bis
wolkig, nachts 3 °C
Advertisements