Heute war es immer noch ganz stürmisch. Leider war es dazu ziemlich grau. Nichts mehr zu sehen von der schönen Sonne. Aber noch einen Tag im Hause vergammeln wollten wir auch nicht. Nach der obligatorischen Sporteinheit in unserem kleinen Fitness-Studio haben wir uns das Gartenwohnzimmer vorgenommen. Der Sturm hat ganz schön gewütet und den Windschutz abgerissen. Deshalb ist eine Menge Laub im GWZ gelandet. Zu zweit ging es aber ganz schnell und der Windschutz ist jetzt auch wieder fest.

treppe

Glücklicherweise haben wir aber keine weiteren Sturmschäden. Ein paar verwehte Töpfe und andere kleine Gegenstände, aber nichts ist kaputt gegangen. Trotzdem hoffe ich, dass der Sturm bald nachlässt. Heute war es nämlich schon wieder milder und eigentlich das perfekte Gartenklima. Von gestern auf heute hat sich schon wieder einiges im Garten verändert. Leider war es zu windig für Makrofotos. Deshalb kann ich Ihnen gar nicht zeigen, wie schön die Obstbäume austreiben. Aber wie schön das Allium wächst, das ich im letzten November gesteckt habe, das kann ich Ihnen zeigen.

allium

Ich habe heute auch noch Petersilie und Basilikum in Töpfe gesät. Die sollen später auch in mein neues Quadrat. Ansonsten haben wir noch einen ganz langen Spaziergang durch das Dorf gemacht und uns dann doch wieder auf dem Sofa erholt. Ein schön ruhiger Sturmsonntag.

Sonntag, 16.03. tagsüber 11,3 °C, stark bewölkt, stürmisch, nachts 8,6 °C
Montag, 17.03. tagsüber um die 11 °C, regnerisch, stürmisch, nachts 8,2 °C
Advertisements