Der Wettermann hat sein Versprechen wahr gemacht und uns ungemütliches Wetter geschickt. Es war zwar ab mittags sonnig, aber ungemütlich stürmisch und gefühlt auch viel kälter als es laut Thermometer war. Richtig eisig war es.

sturmfahne

Die Fahne am Gewächshaus ist unser Sturmmelder und sie zeigte heute heftige Böen an. Ich war heute also nicht im Garten aktiv, sondern habe es mir im Haus gemütlich gemacht. Auch da lässt sich ja einiges für den Garten vorbereiten. Ich habe meine vorgezogenen, bereits gekeimten Gemüse- und Kräuterpflänzchen betuddelt, aber auch neues Gemüse (Kohlrabi, Lauch und Mangold) eingesät.

kerbel

Nächste Woche werden wir die Quadratbeete mit den ersten Pflanzen bestücken und dort auch das erste Gemüse direkt einsäen. Der Schnittlauch, der im letzten Jahr im „alten“ Quadratbeet stand, hat im Topf überwintert. Er ist schon gut ausgetrieben und darf als erste Pflanze das neue Kräuterquadrat einweihen.

schnittlauch

Natürlich habe ich auch heute einen Spaziergang durch den Garten gemacht. Der Bärlauch zeigt sich schon recht mutig trotz des eisigen Windes.

baerlauch

Ein Blick ins Gewächshaus lohnt sich. Der Winterpostelein sieht sehr gut aus und möchte geerntet werden. Also wird es morgen bei uns einen schönen Salat geben.

winterpostelein

Der Feldsalat sieht zwar auch gut aus, kann aber ruhig noch wachsen.

feldsalat

Auf jeden Fall werde ich diese Salate auch im nächsten Herbst ins GWH säen. Hier wachsen sie doch besser als in den Quadratbeeten unter Vlies oder dem Folientunnel.

zierjohannis

Frühlingshaft sieht es auch bei uns im Esszimmer aus. Ich habe in der letzten Woche ein paar Zweige vom Zierjohannis geschnitten und ins Haus geholt. Nachdem es in den letzten zwei Wochen gelb im Hause Landgeflüster blühte, jetzt also pink, zumindest lässt sich das Pink schon erahnen. Dazu passend meine Dekoration auf dem highboard.

rosendeko

Wir genießen das Wochenende sehr. Nachdem ich letzte Nacht fast 12 Stunden geschlafen habe, also richtig ausgeschlafen war, wir nach dem Frühstück einen schönen Spaziergang über den Markt in der Kleinstadt vor den Toren unseres Dorfes gemacht haben und den Tag so gemütlich zuhause verbracht haben, geht es mir sehr gut. Ein gemeinsamer freier Tag ist einfach toll.

Samstag, 15.03. tagsüber 11,7 °C, wechselnd bewölkt, stürmisch, nachts 7,1 °C
Advertisements