Können Sie sich vorstellen, wie toll es ist, mit dem Körbsche durch den Garten zu spazieren und zu ernten? Erst drei Parika, dann fünf Radieschen und noch 6 Möhren. Ein gar wunderschönes Gefühl war das für mich. Mein Gemüse! Ich liebe es. Jedes einzelne Ding.

Ich habe heute auch noch Winterpostelein, Radieschen, Feldsalat und Spinat ins Quadratbeet gesät. Auf die Salate und den Spinat freue ich mich am meisten. Die Vorstellung auch im Herbst und Winter ernten zu können, finde ich ganz großartig.

Die Paprika haben wir heute zu Reis verspeist. Sie ist sooo lecker. Ganz anders als meine Tomaten, die zwar wunderschön aussieht, aber enttäuschend fade schmecken. Im nächsten Jahr muss ich unbedingt eine andere Sorte testen. Trotzdem bin ich natürlich schwer beeindruckt, dass die Tomatenpflanzen überhaupt so toll geworden sind und so reich tragen. Habe ich Ihnen schon verraten, dass ich gern ein kleiner Biobauer bin?

Und meine „Charles Austin“ mag ich auch!

Mittwoch, 29.08. tagsüber um die 26 °C, heiter bis wolkig, nachts 16,6 °C
Advertisements