Vielen Dank für Ihre Genesungswünsche. Der Virus war fies, aber glücklicherweise scheint er genauso schnell zu gehen, wie er gekommen ist. Gestern lag ich den ganzen Tag nur im Gartenwohnzimmer und habe geschlafen, aber auch gefroren. Es muss komisch ausgesehen haben. Frau Landgeflüster warm eingemummelt in der großen warmen Wolldecke und das bei diesen sommerlichen Temperaturen. Heute geht es wieder gut. Ich war zwar noch etwas matt, aber ich bin trotzdem in die große Stadt gefahren und habe den Tag auch sehr gut überstanden. Seit heute Nachmittag fühle ich mich wieder richtig gut. Trotzdem habe ich mich heute noch geschont und habe dem Michelmann zugeschaut, wie er den Sitzplatz unter dem Mirabellenbaum partytauglich gemacht hat. Puh, war der Platz zugewuchert!

Leider habe ich kein Vorher-Bild, dass Ergebnis auf diesen Fotos hätte Sie bestimmt beeindruckt. Jetzt lädt dieser abgeschiedene Platz wieder zum Sitzen ein und das ist gut so. Wir wissen zwar nicht, wie das Wetter am ersten Septemberwochenende sein wird, aber unsere Gäste werden zumindest eine Gartenbesichtigung machen. Und dann soll alles hübsch sein.

Bereits am Sonntag, als der Michelmann den Vormittag mit seinen Kindergartenfreunden verbrachte, habe ich das Beet an der Auffahrt schön gemacht. Dieses Beet muss immer ganz fein aussehen, weil es das erste Beet ist, dass unsere Gäste sehen, die den Garten durch das Tor betreten. Und Sie wissen ja, der erste Eindruck und so….

Auch die Auffahrt ist jetzt wieder Wildkrautfrei. Langsam geht es an die Feinplanung – Deko, Speisen und Getränke. Ich mag es, Partys zu planen und vorzubereiten, und ich hoffe, der Virus hat sich jetzt endgültig verpieselt, damit ich mich mit voller Kraft auf die Vorbereitungen stürzen kann.

Mittwoch, 15.08. tagsüber 24,9 °C, sonnig, nachts 15,6 °C
Advertisements