Als ich heute nach Hause kam, schien die Sonne und lud zum Kaffee am Küchentisch im Hof ein. Der Michelmann erzählte mir von seinem freien Tag, den er heute genießen durfte, weil er ja am Wochenende die Welt retten musste. Dafür verriet ich ihm danach, was ich in der großen Stadt erlebt hatte. Das Wetter war so schön, dass ich heute wieder Lust hatte, im Garten zu werkeln. Und so habe ich die vertrockneten Triebe der Rosen zurückgeschnitten, viele, viele Wildfräuter gezupft, geharkt, eingetopft, Pflanzen von der Fensterbank ins GWH getragen, zwischendurch mit dem Nachbarmädel und ihrer Freundin erzählt und ganz schnell waren drei Stunden verflogen. Bevor es in die Küche zum Abendessenvorbereiten ging, habe ich noch den Fotoapparat geholt, um ein paar Impressionen für Sie einzufangen. Viel Spaß.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mittwoch, 25.04. tagsüber 16,7 °C, wechselnd bewölkt, nachts 9,1 °C
Donnerstag, 26.04. tagsüber um die 17 °C, heiter bis wolkig,
nachts 11,6 °C
Advertisements