Das Basilikum wächst und gedeiht.

Aber auch der Fenchel und der Kopfsalat sind so groß, dass ich sie umtopfen musste. Beides ist heute ins GWH gezogen. Der Basilikum bleibt bis nach den Eisheiligen im Haus, da er ja so kälteempfindlich ist.

Außerdem habe ich Wunderblumen in Kübel gepflanzt. Die Pflanzen habe ich von Mutter Landgeflüster bekommen, weil meine Saat leider nicht aufgelaufen ist. Auch die Kübel stehen jetzt im GWH.

In den nächsten Tagen werde ich die Kapuzinerkresse und auch den Mangold eintopfen. Tja, und dann kommt bald wieder das ungeliebte Pikieren. Ich habe nämlich Hornveilchensaat in eine Pflanzschale verteilt, weil ich die Pflanzen gezielt in die Beet setzen möchte. Es gibt immer was zu tun und das ist auch gut so.

Sonntag, 22.04. tagsüber 14 °C, wechselnd bewölkt, nachts 4 °C
Advertisements