Bereits heute morgen wurde ich von der Sonne begrüßt. Als ich die Gardine in dem Zimmer vom Michelmann aufzog, fiel mein Blick wie immer auf das Dreiecksgrundstück. Und weil mir dieser kleine Nebengarten in diesem Jahr richtig gut gefällt, habe ich gleich ein paar Fotos für Sie gemacht.

Der Bauerngarten gehört zu den kleinen Verschönerungsarbeiten, von den ich gestern schrieb. Den werde ich in den nächsten Tagen und Wochen einmal komplett entkrauten. Dann werden hier in drei Beetvierteln Stauden und Kräuter wachsen und in dem Vierten ein bisschen Gemüse.

Der Rhabarber kann auf jeden Fall kräftig wachsen, Platz genug hat er jetzt. In diesem Jahr ernte ich zum ersten Mal und ich freue mich schon auf einen leckerer Kuchen.

Auf dem oberen Foto erkennen Sie ganz gut, warum wir diesen Teil Dreiecksgrundstück nennen. Wie so viele Grundstücke in unserem Dorfe ist unser komplettes Grundstück ein Dreieck und dieser Gartenteil ist die Spitze davon. Warum der Michelmann gestern die beiden blauen Campingstühle da hinten in die Ecke gestellt hat, das kann ich Ihnen allerdings auch nicht verraten.

Sonntag, 15.04. tagsüber 13,1 °C, sonnig, nachts 2,3 °C
Advertisements