Der Michelmann musste ja am Wochenende die Welt retten und deshalb durfte er heute zuhause bleiben. Glücklicherweise ist er so ein Mann, der sich nicht im Feinrippunterhemd auf das Sofa setzt und von morgens bis abends Fernsehen guckt. Viel lieber macht er Sport und werkelt am Haus oder im Garten herum. Also hat er heute Vormittag erst trainiert und dann den Garten verschönert. Wir müssen nämlich bis zum Wochenende den gesamten Berg mit den Holzschnitzeln weggeschafft haben. Da wollen wir ja das letzte Schnittgut mit dem Anhänger zum Osterfeuer bringen.

Sie erinnern sich: So sah der Berg aus, nachdem wir die ersten Schubkarrenfuhren im Garten verteilt haben:

Und so sah er aus, als ich heute nach Hause kam:

Der Michelmann war super fleißig und ich freue mich riesig. Zum Beispiel hat er links und rechts vom GWH einen Weg gezaubert, so dass wir jetzt einmal um das Gewächshaus herumgehen können.

Auch der Weg vor der Wildrosenhecke hat er erneut.

Im Hauptgarten hat er ebenfalls die Wege, die wir im letzten Jahr neu angelegt haben, mit Holzschnitt ausgelegt.

Hinter dem Kaminholzstand ist jetzt auch alles geebnet und mit Holzschnit abgedeckt. Da stehen künftig eine Regentonne und unsere Mülltonnen.

An der Stelle, wo jetzt noch die Mülltonnen stehen, hat der Michelmann Holzschnitt verteilt, weil dort mein „Topfgarten“ entsteht. Dort werden die Kürbisse und Zucchinis in den Pflanztrögen stehen.

Das war aber noch nicht alles: er hat das Beet vorbereitet, wo der neue Zaun aufgestellt wird. Ich hatte da schon das Wildkraut herausgeholt, aber es waren noch ein paar Wurzeln, die noch heraus mussten. Schauen Sie mal, wie toll der Michelmann das hinbekommen hat.

Vorne werde ich das auch noch so schön machen. Aber so kann der Michelmann jederzeit den Zaun aufbauen. Darauf freue ich mich schon sehr. Als er mir das alles heute zeigte, habe ich auch gesehen, dass er letzte Woche schon die ersten Rasenkanten abgestochen hat. Das habe ich vorher gar nicht bemerkt. Der Michelmann ist so ein toller Freund. Das ist auch ein Grund, warum ich ihn so liebe. Hach.

Montag, 02.04. tagsüber 8,9 °C, wechselnd bewölkt, nachts 3,4 °C
Dienstag, 03.04. tagsüber 8,6 °C, regnerisch, später heiter bis
wolkig, nachts Regen bei 3,3 °C
Advertisements